Sport

Fußball-WM und Gold Cup

USA stehen vor historischem Doppel-Triumph

Der Ex-Dortmunder Christian Pulisic hat das Männerteam der USA ins Finale des Gold Cups geschossen. Der Final-Sonntag könnte nun in die US-amerikanische Sportgeschichte eingehen.

Mark Zaleski / AP

Christian Pulisic traf doppelt für die USA

Donnerstag, 04.07.2019   09:53 Uhr

Zum ersten Mal in der Geschichte des Fußballverbands der USA (USSF) können sowohl die Frauen-Auswahl als auch die Männer am gleichen Tag einen Titel gewinnen. Nachdem die Frauen ihr WM-Halbfinale am Dienstag 2:1 (2:1) gegen England gewonnen hatten, zogen die Männer am Mittwoch im Gold Cup durch einen 3:1 (1:0)-Sieg gegen Jamaika nach.

Der Schalker Weston McKennie brachte das US-Team in Nashville früh in Führung (9. Minute). In der zweiten Halbzeit erhöhte der Ex-Dortmunder Christian Pulisic auf 2:0 für die Amerikaner (52.). Jamaikas Shamar Nicholson (69.) erzielte den Anschlusstreffer für das Team von der Karibikinsel, bevor Pulisic mit seinem zweiten Tor für die Entscheidung zugunsten der Gastgeber sorgte (87.). Wegen eines Gewitters war das Spiel nach rund einer Viertelstunde zwischenzeitlich für knapp eineinhalb Stunden unterbrochen worden.

Im Finale des Gold Cups trifft der Titelverteidiger am Sonntag auf Mexiko. Die mexikanische Auswahl besiegte am Dienstag im Halbfinale Haiti mit 1:0 nach Verlängerung. Das Frauenteam der USA spielt am Sonntag im Finale gegen die Niederlande, die ihr Halbfinale am Mittwoch 1:0 n.V. gegen Schweden gewonnen haben.

ptz/sid/dpa

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

TOP