Sport

Deutsche WM-Gruppengegner

Strittiger Elfmeter rettet Spanien gegen Südafrika

Drückend überlegene Spanierinnen lagen gegen Außenseiter Südafrika zurück. Doch zwei Strafstöße sorgten für den spanischen Sieg. Der Videobeweis half dabei.

Phil Noble / REUTERS

Jenni Hermoso traf per Elfmeter

Samstag, 08.06.2019   20:00 Uhr

Das Duell der deutschen Gruppengegner bei der Fußball-WM in Frankreich hat Spanien dank zweier Elfmeter 3:1 (0:1) gegen Südafrika gewonnen. Thembi Kgatlana (25. Minute) brachte Südafrika mit einem Schlenzer in Führung, Jennifer Hermoso (70./83.) schoss Spanien aber mit zwei Strafstößen zum Sieg. Damit führt Spanien die Gruppe B vor Deutschland an, das sein Spiel 1:0 gegen China gewonnen hatte.

Spanien begann sehr offensiv und drängte Südafrika in die Defensive. Die erste gute Möglichkeit hatte Mariona (6.), scheiterte aber an Torhüterin Andile Dlamini. Wenig später schoss María León (15.) einen Freistoß knapp neben das Tor.

Auch die Banyana-Banyana kamen zu einer guten Standardmöglichkeit durch Refiljoe Jane (17.), konzentrierten sich aber hauptsächlich auf Konter gegen die sehr hoch stehenden Spanierinnen. Einer davon brachte die Führung: Kgatlana (25.) dribbelte von der Mittellinie bis zum Strafraum durch, spielte dort ab, bekam den Ball von Ode Fulutudilu aber zurück und schlenzte ihn über Torwärtin Sandra Paños in den rechten Torwinkel. Den Schlusspunkt der ersten 45 Minuten setzte Marta Corredera (45.+3) mit einem Distanzschuss aus 30 Metern, den Dlamini mit Mühe parierte.

Spanien überlegen

Auch in der zweiten Hälfte startete Spanien besser: Hermoso (47.) traf mit einem Schuss von der Strafraumkante die Latte, Marta Torrejón (55.) scheiterte mit einem Kopfball an Dlamini. Im Gegenzug wurde Südafrika wieder per Konter gefährlich. Doch Kgatlana verpasste ihren zweiten Treffer aus kurzer Distanz (59.).

Spanien drückte weiter und kam zum Ausgleich: Hermoso traf Südafrikas Kapitänin mit einem Schuss im Strafraum am Ellenbogen und Schiedsrichterin Leslie Vasquez entschied auf Elfmeter. Den verwandelte Hermoso souverän (70.). In der Schlussphase klärte die Südafrikanerin Nothando Vilakazi einen Ball aus dem Strafraum - und traf danach im Umfallen mit ausgestrecktem Bein ihre Gegenspielerin. Die Schiedsrichterin sorgte nach Ansicht der Fernsehbilder für die umstrittene Elfmeterentscheidung, die bereits verwarnte Vilakazi sah Gelb-Rot. Den Strafstoß verwandelte Hermoso (83.) zum 2:1, Lucía García (89.) setzte mit dem 3:1 den Schlusspunkt.

Als nächstes trifft Spanien auf Deutschland (12. Juni), Südafrika spielt gegen China (13. Juni).

Spanien - Südafrika 3:1 (0:1)
0:1 Kgatlana (25.), 1:1 Hermoso (69.), 2:1 Hermoso (83.), García (89.)
Spanien: Paños - Torrejón, Paredes, León, Corredera - Sampedro (46. García), Losada (46. Bonmatí), Torrecilla, Putellas, Mariona - Hermoso
Südafrika: Dlamini - Ramalepe, van Wyk, Matlou, Vilakazi - Motlhalo, Biyana, Jane, Mthandi - Fulutudilu, Kgatlana
Gelbe Karten: Corredera / van Wyk, Biyana
Gelb-Rote Karten: Vilakazi
Schiedsrichterin: Maria Carvajal (Chile)

ptz

insgesamt 8 Beiträge
brooklyner 08.06.2019
1.
Was für Schiedsrichter sind denn bei diesem Tournier? Dass die Chinesen Rüpel sind, weiss man, wenn man die Welt bereist, aber diese Schiedsrichter sind ja das Letzte. Südafrika wurde klar benachteiligt. Und die Spiele waren [...]
Was für Schiedsrichter sind denn bei diesem Tournier? Dass die Chinesen Rüpel sind, weiss man, wenn man die Welt bereist, aber diese Schiedsrichter sind ja das Letzte. Südafrika wurde klar benachteiligt. Und die Spiele waren eigentlich auch zum Fürchten. Leider. Ich wollte dem Tournier eine Chance geben nachdem (leider gerechtfertigten) Geunke z.B. hier im Forum. Für mich war es das mit dieser komischen WM. Soll Strohdoofski halt nen Kommentar schreiben, dass alles an alten weissen Männern liegt, oder wie Wischmeier neulich gewohnt fein konterte: An fetten weissen Frauen - und gut ists.
neutralfanw 08.06.2019
2. Manipulation
2 unberechtigte Elfmeter und eine lachhafte gelb-rote Karte benötigte Spanien um Südafrika zu besiegen. Das ist nicht eine Fehlentscheidung, das ist eine Manipulation per VAR. Weiter so! Ich habe mein Interesse an dieser WM [...]
2 unberechtigte Elfmeter und eine lachhafte gelb-rote Karte benötigte Spanien um Südafrika zu besiegen. Das ist nicht eine Fehlentscheidung, das ist eine Manipulation per VAR. Weiter so! Ich habe mein Interesse an dieser WM bereits verloren.
klogschieter 08.06.2019
3. Völlig korrekter Elfmeter
Wenn ich jemandem im Straufraum sauber den Fall wegrätsche, danach das Bein aber gefühlte Jahre lang gestreckt lasse, mit offener Sohle, wohlgemerkt, dann weiß ich, dass ich gleich meinem Gegenspieler brutal in den Oberschenkel [...]
Wenn ich jemandem im Straufraum sauber den Fall wegrätsche, danach das Bein aber gefühlte Jahre lang gestreckt lasse, mit offener Sohle, wohlgemerkt, dann weiß ich, dass ich gleich meinem Gegenspieler brutal in den Oberschenkel trete. Die Dame hat mit einer Bewegung zwei Aktionen durchgeführt, und zwar nacheinander, die nichts miteinander zu tun hatten. Elfmeter, und die Frau hatte noch Glück, nicht glatt Rot zu kassieren.
VielenDankAuch 08.06.2019
4. Auch gekauft?
Der 2. Elfmeter war ja wohl ein Witz. Wie kann zum einen das von einem Videoschiedsrichter gemeldet werden und dann zum Anderen auch noch geahndet werden??? Das war einfach ein Befreiungsschuss, die Spielerin ist dabei [...]
Der 2. Elfmeter war ja wohl ein Witz. Wie kann zum einen das von einem Videoschiedsrichter gemeldet werden und dann zum Anderen auch noch geahndet werden??? Das war einfach ein Befreiungsschuss, die Spielerin ist dabei ungefallen und die Gegnerin in sie hineingelaufen. Da gestrecktes Bein und Tätlichkeit zu sehen schafft keiner, der auch nur ein wenig Ahnung von Fussball hat. Spanien musste wohl zum Wohle der Zuschauerquoten und Werbeeinahmen gewinnen....
tombarber 08.06.2019
5. Verdiente Sieg für Spanien, kein Zweifel
Verlieren Sie bitte nicht die Objektivität, nur weil Spanien ist unser Rivale ist! Beide Elfmeter wurden richtig markiert, das vierte Tor wurde korrekt aufgehoben: Die Spanierinnen haben verdientermaßen gewonnen.....
Verlieren Sie bitte nicht die Objektivität, nur weil Spanien ist unser Rivale ist! Beide Elfmeter wurden richtig markiert, das vierte Tor wurde korrekt aufgehoben: Die Spanierinnen haben verdientermaßen gewonnen.....

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

TOP