Sport

Klopp kontert TV-Kritiker

"Warum lässt man ihn über Spieler reden?"

Loris Karius schwächelte zuletzt im Tor des FC Liverpool mehrfach. Das veranlasste die TV-Experten Gary und Phil Neville zu harscher Kritik. Der Konter von Trainer Jürgen Klopp ließ nicht lange auf sich warten.

REUTERS

Jürgen Klopp

Montag, 12.12.2016   16:57 Uhr

Genau einen Spieltag thronte der FC Liverpool an der Tabellenspitze der englischen Premier League. Dann folgten sportliche Rückschläge: Zunächst das bittere 3:4 gegen den FC Bournemouth, anschließend das 2:2 gegen das abstiegsbedrohte West Ham United. In beiden Partien sah Torhüter Loris Karius unglücklich aus und patzte entscheidend. Das rief Gary Neville auf den Plan, der momentan als TV-Experte für Sky Sports arbeitet.

Der 41-Jährige, der insgesamt 400 Spiele für Liverpools Erzrivalen Manchester United absolvierte, kritisierte unter anderem, dass Karius "Unsicherheit ausstrahlt". Jürgen Klopp sah sich daraufhin zu einem Gegenangriff gezwungen. "Er hat gezeigt, dass er als Trainer Probleme hatte, Spieler zu beurteilen, also warum lässt man ihn im TV über Spieler reden"?

Neville war im März nach einer erfolglosen Zeit beim FC Valencia nach nur 28 Spielen entlassen worden und ist seitdem vereinslos. Klopp sagte auch, dass Neville "doch aus eigener Erfahrung wissen müsste, dass zu viel Kritik niemals hilft".

"Aber ich kann mir vorstellen, dass er nicht daran interessiert ist, einem Liverpool-Spieler zu helfen. Aber das gibt seinen Worten auch nicht mehr Sinn", spielte Klopp auf die Vergangenheit von Neville an.

bam

insgesamt 17 Beiträge
wind_stopper 12.12.2016
1. Kloppo
Habe neulich ein BBC interview mit Kloppo gesehen - der macht sich sehr gut in England. Hut ab, haette ich nicht gedacht.
Habe neulich ein BBC interview mit Kloppo gesehen - der macht sich sehr gut in England. Hut ab, haette ich nicht gedacht.
enivid 12.12.2016
2. herrlich
Was vermisse ich Herrn Klopp in der Bundesliga. Die Interviews mit Herrn Klopp sind teilweise unterhaltender als so manches Fußballspiel und er hat auch noch recht mit seinen Aussagen.
Was vermisse ich Herrn Klopp in der Bundesliga. Die Interviews mit Herrn Klopp sind teilweise unterhaltender als so manches Fußballspiel und er hat auch noch recht mit seinen Aussagen.
ede_wolf 12.12.2016
3. Hach ja
Was wünsche ich mir manchmal einen Kloppo als Chef. Wenn man sich reinhängt steht er hinter einem. Auch wenn mal etwas schiefgeht.
Was wünsche ich mir manchmal einen Kloppo als Chef. Wenn man sich reinhängt steht er hinter einem. Auch wenn mal etwas schiefgeht.
joe.micoud 12.12.2016
4.
Er steht zu seinen Spielern. Find ich gut. Und von diesen ganzen TV -Experten, die HINTERHER immer alles besser wissen, halte ich eh nix. Meist sind es Leute, die keinen Trainerjob kriegen oder da gescheitert sind und dann [...]
Er steht zu seinen Spielern. Find ich gut. Und von diesen ganzen TV -Experten, die HINTERHER immer alles besser wissen, halte ich eh nix. Meist sind es Leute, die keinen Trainerjob kriegen oder da gescheitert sind und dann heißt es "Endstation TV -Experte."
GyrosPita 12.12.2016
5.
Nur das der gute Kloppo selber mal so ein alles wissender TV-Experte war. Oder hatte ich da damals Halluzinationen beim ZDF?
Zitat von joe.micoudEr steht zu seinen Spielern. Find ich gut. Und von diesen ganzen TV -Experten, die HINTERHER immer alles besser wissen, halte ich eh nix. Meist sind es Leute, die keinen Trainerjob kriegen oder da gescheitert sind und dann heißt es "Endstation TV -Experte."
Nur das der gute Kloppo selber mal so ein alles wissender TV-Experte war. Oder hatte ich da damals Halluzinationen beim ZDF?

Verwandte Themen

Fotostrecke

Die englischen Meister seit 2000

Jahr Verein
2018 Manchester City
2017 FC Chelsea
2016 Leicester City
2015 FC Chelsea
2014 Manchester City
2013 Manchester United
2012 Manchester City
2011 Manchester United
2010 FC Chelsea
2009 Manchester United
2008 Manchester United
2007 Manchester United
2006 FC Chelsea
2005 FC Chelsea
2004 FC Arsenal
2003 Manchester United
2002 FC Arsenal
2001 Manchester United
2000 Manchester United

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

TOP