Sport

Serie A

Militär-Trikot von Neapel sorgt für Ärger

Der Präsident Aurelio de Laurentiis wirbt bereits mit "unserem Kriegstrikot": Die neuen Auswärts-Jerseys des SSC Neapel haben in Italien für reichlich Wirbel gesorgt. Der grün-braune Dress erinnert an die Tarn-Uniform des Militärs.

SSC Napoli

Auswärtstrikot des SSC: "Unser Kriegstrikot"

Mittwoch, 31.07.2013   14:36 Uhr

Hamburg - Das neue Tarnfarben-Trikot des italienischen Fußball-Erstligisten SSC Neapel hat Proteste des Militärs ausgelöst. "Die Farben der Militäruniformen beziehen sich auf eine Welt, die nichts mit Fußball zu tun hat. Ich denke, dass die Rollen getrennt bleiben sollten", sagte General Mauro Del Vecchio, Chef der italienischen Nato-Kräfte in Afghanistan.

Die in den Militärfarben grün und braun gehaltenen Leibchen sollen die Neapolitaner als Ausweichtrikot in der Serie A und in der Champions League tragen. "Das wird unser Kriegstrikot werden", sagte Neapels Boss Aurelio De Laurentiis vor dem Testspiel gegen den türkischen Verein Galatasaray Istanbul. In Neapel ist das Trikot schon ein Verkaufsschlager: Binnen weniger Stunden meldeten die Geschäfte ausverkauft.

In Italien sind Diskussionen über Trikots keine Neuigkeit. 2007 hatte Inter Mailand wegen seines angeblich islamfeindlichen Trikots Schwierigkeiten in der Türkei bekommen. Ein türkischer Rechtsanwalt hatte bei einem Gericht in der Stadt Smirne einen Antrag gegen den Mailänder Club eingereicht, weil es das Champions-League-Spiel gegen Fenerbahce Istanbul mit einem weißen Trikot mit rotem Kreuz bestritten hatte. Das Trikot erinnere an das rote Kreuz auf den Rüstungen der alten Tempelritter bei ihren Kreuzzügen in der Türkei, so der Rechtsanwalt. Das rote Kreuz auf weißem Hintergrund ist das Symbol der Stadt Mailand.

aha/sid

insgesamt 14 Beiträge
DennisCesar 31.07.2013
1.
Ja und? Ist im Jahre 2013 nun wirklich jeder Lebensbereich von der "politischen Korrektheit" durchdrungen? Warum muss alles und jedes verboten, kritisiert und als "rechts" hingestellt werden?
Ja und? Ist im Jahre 2013 nun wirklich jeder Lebensbereich von der "politischen Korrektheit" durchdrungen? Warum muss alles und jedes verboten, kritisiert und als "rechts" hingestellt werden?
balmy_matrix 31.07.2013
2.
Camouflage ist/war wieder In dieses Jahr. Das kann man den modischen und modebewussten Italienern doch nicht vorwerfen oder?
Camouflage ist/war wieder In dieses Jahr. Das kann man den modischen und modebewussten Italienern doch nicht vorwerfen oder?
Zores 31.07.2013
3. Gut
Coole Idee, die Italiener sind designtechnisch eben stets eine Nasenlänge vorn.
Zitat von sysopSSC NapoliDer Präsident Aurelio de Laurentiis wirbt bereits mit "unserem Kriegstrikot": Die neuen Auswärts-Jerseys des SSC Neapel haben in Italien für reichlich Wirbel gesorgt. Der grün-braune Dress erinnert an die Tarn-Uniform des Militärs. http://www.spiegel.de/sport/fussball/serie-a-militaertrikot-des-ssc-neapel-sorgt-fuer-aerger-a-914109.html
Coole Idee, die Italiener sind designtechnisch eben stets eine Nasenlänge vorn.
onkelgertrud 31.07.2013
4. Camouflage nervt
Der General hat recht: Was sollen diese Tarnfarben beim Sport? Anderenorts wird in diesem Muster Krieg geführt. Reines Machogehabe.
Der General hat recht: Was sollen diese Tarnfarben beim Sport? Anderenorts wird in diesem Muster Krieg geführt. Reines Machogehabe.
reuanmuc 31.07.2013
5.
Die Frage ist doch vielmehr, wozu trägt das Militär noch Tarnkleidung? Die Soldaten sitzen in Panzern oder am Computertisch und Generäle in Tarnkleidung sind ohnehin ein Witz. Für einen Fußballer auf dem grün-braunen Rasen [...]
Zitat von sysopSSC NapoliDer Präsident Aurelio de Laurentiis wirbt bereits mit "unserem Kriegstrikot": Die neuen Auswärts-Jerseys des SSC Neapel haben in Italien für reichlich Wirbel gesorgt. Der grün-braune Dress erinnert an die Tarn-Uniform des Militärs. http://www.spiegel.de/sport/fussball/serie-a-militaertrikot-des-ssc-neapel-sorgt-fuer-aerger-a-914109.html
Die Frage ist doch vielmehr, wozu trägt das Militär noch Tarnkleidung? Die Soldaten sitzen in Panzern oder am Computertisch und Generäle in Tarnkleidung sind ohnehin ein Witz. Für einen Fußballer auf dem grün-braunen Rasen ist Tarnkleidung sinnvoll!

Verwandte Themen

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

TOP