Video

IrankonfliktUSA schicken rund tausend weitere Soldaten in den Nahen Osten

Foto: US Department of Defense/ DPA

Iran verhalte sich feindselig, erklärt das Pentagon - und entsendet "zu Verteidigungszwecken" etwa tausend weitere Soldaten in die Region. Zudem legt es neue Fotos vor, die Teherans Schuld an den Angriffen auf Öltanker belegen sollen.

Empfehlungen zum Video

Titelverteidiger USA vor WM-Halbfinale gegen England

"Wir sind nicht arrogant"

© SPIEGEL ONLINE
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung