Video

Rechte Kundgebung in KöthenVoererst kein zweites Chemnitz

Foto: REUTERS

Nach dem Tod eines Deutschen in Köthen rufen rechte Gruppen zu einem "Trauermarsch" auf, rund 2500 Menschen kommen. Krawalle wie in Chemnitz bleiben aus. Doch die Rhetorik wird heftig.

Empfehlungen zum Video

Hitlergrüße unterm Karl-Marx-Denkmal

Die Hintermänner der Chemnitz-Krawalle

Merkel-Besuch in Chemnitz

"Eine Provokation, dass sie hier ist"

Einheitsfest in Chemnitz

"Es ist alles ungerecht"

© SPIEGEL ONLINE
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung