Wirtschaft

Grünen-Vorstoß

Hofreiter fordert Pfandsysteme für Kaffeebecher

Austrinken, wegwerfen: Knapp drei Milliarden Wegwerfbecher benutzen allein die Deutschen pro Jahr. Grünenfraktionschef Hofreiter will diesen "Müllwahnsinn" bekämpfen - und ein Pfandsystem noch 2019 auf den Weg bringen.

Sebastian Gollnow/ DPA

Einwegpappbecher

Sonntag, 09.06.2019   12:57 Uhr

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die schnelle Einführung bundesweiter Pfandsysteme für Kaffeebecher zum Mitnehmen gefordert. "Die Bundesregierung muss konsequent auf Mehrweg setzen und bundesweit Pfandsysteme für Mehrwegkaffeebecher noch in diesem Jahr auf den Weg bringen", sagte Hofreiter der "Bild am Sonntag". Der Einwegbecher "steht exemplarisch für den Müllwahnsinn in Deutschland", fuhr er fort.

Schätzungen zufolge, mit denen auch das Bundesumweltamt arbeitet, verbraucht jeder Deutsche im Schnitt 34 Einmalbecher. Insgesamt landen so geschätzt 2,8 Milliarden Einwegbecher pro Jahr im Müll.

Der Grünenpolitiker verwies vor diesem Hintergrund auf eine EU-Richtlinie, die den Mitgliedsländern Maßnahmen zur Reduzierung von Einwegbechern auferlegt. Eine Kleine Anfrage der Grünen ergab demnach aber, dass die Bundesregierung diese Richtlinie nicht "vor Ablauf der Umsetzungsfrist von zwei Jahren" in deutsches Recht übertragen werde.

beb/afp

insgesamt 190 Beiträge
markus.pfeiffer@gmx.com 09.06.2019
1. Bessere Idee als Pfandsystem
Das "Einweg-Pfand" haben wir schon lange, und es hat weniger statt mehr Mehrweg gebracht. Warum nicht einfacher Einweg-Kaffeebecher verbieten? Entweder man hat einen eigenen (Thermo-)Becher dabei (passt in fast jedes [...]
Das "Einweg-Pfand" haben wir schon lange, und es hat weniger statt mehr Mehrweg gebracht. Warum nicht einfacher Einweg-Kaffeebecher verbieten? Entweder man hat einen eigenen (Thermo-)Becher dabei (passt in fast jedes Handtäschchen) oder man trinkt den Kaffee unterwegs klassisch, indem man entschleunigt und sich ein paar Minuten dafür hinsetzt und ihn "klassisch" aus der Porzellantasse trinkt, die danach in die Spülmaschine des Coffee-Shops wandert.
Jacek G 09.06.2019
2.
Top! Kaufe zwar selbst (viel zu) viele Coffee to go, würde mich aber sehr freuen, wenn da ein kluges Pfandsystem bei rauskommt. Nur bitte kein Plastiksystem wie bei den 25ct Pfandflaschen.
Top! Kaufe zwar selbst (viel zu) viele Coffee to go, würde mich aber sehr freuen, wenn da ein kluges Pfandsystem bei rauskommt. Nur bitte kein Plastiksystem wie bei den 25ct Pfandflaschen.
joenzon 09.06.2019
3. Gute Idee
Ein kleiner Schritt aber immerhin einer. Bin mal gespannt wie die gute AKK kläffen wird.
Ein kleiner Schritt aber immerhin einer. Bin mal gespannt wie die gute AKK kläffen wird.
Moone 09.06.2019
4. Hat bei den Metaldosen auch geklappt
Also warum nicht
Also warum nicht
geschwafelablehner 09.06.2019
5. gute Nachricht
gute Nachricht für flaschensammelnde Rentner
gute Nachricht für flaschensammelnde Rentner
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

TOP