Wirtschaft

Preissteigerung

Inflationsrate steigt auf zwei Prozent

Verbraucher müssen in Deutschland wieder tiefer in die Tasche greifen: Die Inflationsrate lag im April bei 2 Prozent. Volkswirte hatten mit einer geringeren Preissteigerung gerechnet.

Getty Images

Bargeld

Donnerstag, 27.04.2017   14:38 Uhr

In Deutschland hat sich die Inflation im April wieder deutlich verstärkt. Die Verbraucherpreise legten im Jahresvergleich um 2,0 Prozent zu, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag nach einer ersten Schätzung mitteilte. Volkswirte hatten zwar einen Anstieg der Teuerung erwartet, waren aber nur von einer Inflationsrate von 1,9 Prozent ausgegangen.

Den vergleichsweise starken Preisschub erklärten Experten mit den Osterfeiertagen. Diese sind in diesem Jahr in den April gefallen. Im Jahr zuvor wurden die höheren Preise im Zuge des Osterfestes noch komplett im März verbucht. Unter anderem gibt es an den Osterfeiertagen gewöhnlich zum Beispiel deutliche Preisanstiege bei Pauschalreisen.

Mit dem Anstieg der Inflation dürfte der Druck auf die Europäische Zentralbank (EZB) wieder steigen, die extrem lockere Geldpolitik ein Stück weit zu straffen. Die EZB sieht Geldwertstabilität bei einer Inflationsrate von knapp zwei Prozent als gewährleistet an.

Eine Analyse der Folgen von Inflation und Nullzinsen finden Sie hier.

hej/Reuters

Verwandte Themen

Die Europäische Zentralbank

EZB
Die Europäische Zentralbank (EZB) ist die gemeinsame Währungsbehörde der Mitgliedstaaten der Europäischen Währungsunion und bildet mit den nationalen Zentralbanken der EU-Staaten das Europäische System der Zentralbanken .
Europäischer Leitzins
Der von der Europäischen Zentralbank vorgegebene Leitzins legt fest, zu welchen Bedingungen sich Kreditinstitute Geld beschaffen und verleihen können.
Expansive Geldpolitik
Durch expansive Geldpolitik wird die verfügbare Geldmenge bei den Geschäftsbanken erhöht, um dadurch die Konjunktur anzukurbeln.
Geldwertstabilität
Ein Hauptziel der EZB ist die Geldwertstabilität , die vor allem mit Hilfe der Geldpolitik erreicht werden soll.

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

TOP