Wirtschaft

Weltkrise privat

Endlich Schluss mit dem Horrorjahr!

Was für ein Jahr! Wir haben die Schweinegrippe überlebt und die Abwrackprämie, den Fast-Untergang der SPD und das Wachstumsbeschleunigungsgesetz, Tokio Hotel und die Klimakatastrophe. Trotzdem bleiben 30 allerletzte, große Fragen - und nur auf eine gibt es eine wirkliche Antwort.

DPA

Lichtspektakel zum Jahreswechsel: Wieso wird man so oft auf seine inneren Werte reduziert?

Eine letzte Kolumne von SPIEGEL-ONLINE-Krisenkolumnist
Donnerstag, 31.12.2009   10:39 Uhr

Hamburg - Welchen Sinn hat das Leben? Wann werden endlich DVD-Verpackungen erfunden, die sich einfach öffnen lassen? Wieso gibt's auf alles 20 Prozent, nur nicht auf Tiernahrung? Machen Nacktscanner schlank?

Warum nennt man die Schweinegrippe nicht Zimt-Muffin-Grippe, was schon viel von ihrer Bedrohlichkeit nehmen würde? Ist die Wirtschaftskrise schon vorbei? Wer sucht eigentlich beim Deutschlandfunk die Musik aus? Wann lässt Josef Ackermann mal einen Fettnapf aus? Weshalb trinken neuerdings alle grünen Tee? Wie oft hat das deutsche Fernsehen schon Sissi gezeigt? Kann Schumi überhaupt noch Auto fahren? Wer findet Jörg Pilawa gut? Warum kaufen wir immer noch Asterix, obwohl klar ist, dass jeder neue Band noch schlechter sein wird als der davor? Wer hat Michael Jackson umgebracht? Monikas Vater hat fünf Töchter: Lele, Lala, Lulu, Lolo… wie heißt die fünfte Tochter? Wer lässt sich eigentlich am Flughafen einen Kreditkartenvertrag aufquatschen? Wieviele Käufer von David Foster Wallace' "Unendlicher Spaß" haben das Buch tatsächlich gelesen, mal ehrlich jetzt?

Was bringen all diese Krisen-Gipfel? Wann wird Deutschland wieder Fußball-Weltmeister? Darf man über Depressionen Witze machen? Was ist noch mal ein Derivat? Wer bin ich und wenn ja, wie viele? Wieso wird man so oft auf seine inneren Werte reduziert? Soll man sich nun impfen lassen, und wenn nein, warum vielleicht doch? Warum gewinnt der FC Bayern dauernd, seit Uli Hoeneß nicht mehr der Manager ist? Wann verklagt Inka Bause ihren Friseur? Was fahren deutsche Lehrer, wenn es Saab nicht mehr gibt? Wer kann den Unterschied zwischen CDO und CDS erklären? Wie atmungsaktiv ist Jopi Heesters noch?

Und wieso ist das hier die letzte Folge von ?

Ein Ausnahmejahr der Ausnahmekrisen geht zu Ende - und ein Jahr, in dem diese Kolumne für gelegentliche Entspannung in der Alarmismus-Branche sorgen wollte.

Jetzt ist erstmal alles abgegrast an Grauen: von Opel bis Arcandor, von Quelle bis Porsche. Wir haben die Schweinegrippe überlebt und die Abwrackprämie, den Fast-Untergang der SPD und das Wachstumsbeschleunigungsgesetz, Tokio Hotel und die Klimakatastrophe. Bekanntlich soll man aufhören, wenn's am schönsten ist, also am furchtbarsten.

Hiermit wird die Krise für beendet erklärt - bis auf weiteres.

insgesamt 27 Beiträge
Rainer Daeschler 31.12.2009
1. Bei Nichtgefallen abgeben und ein Neues nehmen
Richtig, Schluss mit dem Horrorjahr und weg damit. Morgen holen wir uns ein Frisches. Das hat noch jedes Jahr funktioniert.
Richtig, Schluss mit dem Horrorjahr und weg damit. Morgen holen wir uns ein Frisches. Das hat noch jedes Jahr funktioniert.
hanomag12 31.12.2009
2. weltkrise
Schluß mit der Weltkrise ....naklar doch! Aber ich bitte doch um weitere dieser Art!
Schluß mit der Weltkrise ....naklar doch! Aber ich bitte doch um weitere dieser Art!
Pinarello 31.12.2009
3. Der wirkliche Horror beginnt schon heute Abend.
Es kann ja nur noch alles schlimmer, ja viel schlimmer werden, denn das Neue Jahr beginnt heute mit der worthülsen Ansprache der Kanzlerdarstellerin auf allen TV-Kanälen. Wenn das Jahr schon mit diesem Horror beginnt, dann [...]
Es kann ja nur noch alles schlimmer, ja viel schlimmer werden, denn das Neue Jahr beginnt heute mit der worthülsen Ansprache der Kanzlerdarstellerin auf allen TV-Kanälen. Wenn das Jahr schon mit diesem Horror beginnt, dann muß das Ende wirklich schon sehr nah sein.
Nervi 31.12.2009
4. Und was ist mit TT?
2010 können wir eh nicht aufhalten. Wie dem auch sei - Hauptsache, Thomas Tuma bleibt uns erhalten.
2010 können wir eh nicht aufhalten. Wie dem auch sei - Hauptsache, Thomas Tuma bleibt uns erhalten.
santaclara44 31.12.2009
5. Schluss mit lustig????
Das wäre ja furchtbar! Ich will weitere private Weltkrisen!
Das wäre ja furchtbar! Ich will weitere private Weltkrisen!
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!

Verwandte Themen

Fotostrecke

Fotostrecke

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

TOP