Wissenschaft

Baikalsee

Russisches U-Boot taucht fast 1600 Meter tief

Rekordversuch im tiefsten Binnengewässer der Welt: Ein russisches U-Boot ist bis auf den Grund des Baikalsees vorgedrungen. Knapp 1600 Meter unter der Wasseroberfläche berührte es den Boden - zu wenig für einen neuen Tauchrekord.

Dienstag, 29.07.2008   14:36 Uhr

© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

TOP