Wissenschaft

Werbekampagne

Klimaforscher modelt für die Werbung

Hans Joachim Schellnhuber ist als wortgewaltiger Streiter gegen den Klimawandel bekannt. Nun hat sich der Wissenschaftler für eine Werbekampagne auf ganz besondere Art und Weise fotografieren lassen.

Forscher Schellnhuber im Wärmebild: "Dunkle Energien enthüllen"

Von
Montag, 30.11.2009   14:07 Uhr

Hans Joachim Schellnhuber, 59, Direktor des Potsdamer Instituts für Klimafolgenforschung, zeigt sein Konterfei in bunten Farben, die Stirn rot glühend. Dahinter scheint es heiß herzugehen: Der Physikprofessor hat sich mit der Wärmebildkamera ablichten lassen - als neuer Werbeträger der "Kluge Köpfe"-Kampagne der "Frankfurter Allgemeinen".

"Es ist Zeit, unsere dunklen Energien zu enthüllen", orakelt der Gelehrte - nicht nur in Bezug auf das Motiv. Schellnhuber, der im Mai in London gemeinsam mit 60 Nobelpreisträgern und Spitzenforschern ein Memorandum zur Klimarettung unterschrieben hatte, glaubt nicht an einen Erfolg des Kopenhagener Klimagipfels.

Wenn jedoch die globale Durchschnittstemperatur um fünf bis sechs Grad steigt, werde es auf unserem Planeten keine Hochkulturen mehr geben. "Die menschliche Zivilisation hat sich seit der neolithischen Revolution in einem klimatischen Gunstfenster außerordentlicher Umweltstabilität vollzogen", so Schellnhuber. "Gegenwärtig arbeiten wir mit Macht an der Zerstörung dieser Stabilität."

Verwandte Themen

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

TOP